Dubius

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch



* mehr
     Quotes






News

Im Moment scheint alles nicht so toll zu laufen

Mein Vater und mein Onkel setzen mich unter Druck, dass ich das ganze beweisen soll. Das werde ich eh nicht können, ich kann weiter nachforschen, immer tiefer in die Materie einsteigen, aber das wird mich nicht gerade glücklich machen. Ich weiß, dass er es war. Warum beweißt er nicht, dass er es nicht war? Er kann genauso Hypnose machen und nachschauen, was die Tage passiert ist. Oder Paul.

Mich nervt das alles ein wenig. Im Moment fühl ich mich richtig scheiße, wie wenn mich alle wieder nur hin und her schuppsen. Letzte Woche war ich so klar. Und jetzt eier ich so ein wenig im Leben rum.

Dann wollte ich gestern mit meiner Cousine reden, weil sie eigentlich immer ein guter Gesprächspartner ist. Aber sie hat mir dann noch ein schlechtes Gewissen gemacht, wegen Matthias. na toll.. darauf kann ich auch dankend verzichten

dann wollte ich noch mit Paul reden... der is mich nur angegangen

---------- natürlich störst du, so wie immer
---------- dann bring dich doch einfach um
---------- ich dachte, wir wären mit dem thema durch


und das alles in nem ton, wo du dir denkst, was soll das? hab ich dir was getan? hast du nen schlechten tag gehabt? lass es doch bitte nicht an mir aus?

Oder bist du jetzt schon fertig? Bist du mit dem "thema" schon durch? Dein Vater ist der Arsch, du hast ihm mal ordentlich die Meinung gesagt, du hast die Sache für dich abgeschlossen?! DU bist jetzt fertig?

wie war das gleich nochmal: "wir machen das zusammen, ich helfe dir, ich bin für dich da,..."
Und was ist jetzt? wars das jetzt? Bist DU jetzt fertig? Hast du geglaubt, wenn du mir 2-3 mal zuhörst, wenn ich wieder neue bilder sehe, das reicht? hast du geglaubt, die sache ist in ein/zwei wochen gegessen? Denkst du wirklich, das kann man einfach so abhaken. Ich bin verdammt weit, das weißt du selber, aber in mir kommen immer und immer wieder diese Zweifel hoch und das blödeste was ich gebrauchen kann, ist jemand, der sich von mir genervt fühlt. Ok, ich lass dich in Ruhe, wenn du jetzt glücklich bist. Aber dann spar dir demnächst die Sprüche von wegen: "du bist mir wichtig, ich will dir helfen, WIR schaffen das"

SPAR DIR DIESE SCHEISSE, OK? LASS ES EINFACH SEIN
WENN DU NICHT MIT MIR REDEN KANNST; WILLST ODER WAS AUCH IMMER; DANN SAGS MIR; ABER HÖR AUF ZU BEHAUPTEN DA IST NICHTS

"Ich hab genug Probleme, da brauch ich dich nicht auch noch!"


Du hast immer danach gelebt, alles hinter dir zu lassen. Blind in die Zukunft schauen, einfach machen. Eine Zeit lang habe ich das bewundert, weil du immer gut drauf zu sein schienst. Aber jetzt? Ich merke, dass es dir selber immer mehr scheiße geht. Du verkriechst dich in eine irreale welt und ich frage mich, ob ich mir darüber ernsthaft Gedanken machen muss? Du kannst nicht ignorieren, dass in deinem Leben extrem viel scheiße passiert ist. Du kannst nich ignorieren, dass du wie das letzte stück dreck behandelt worden bist. Du kannst nicht ignorieren, dass du dich für den letzten Arsch hälst.
Du wirst dich umschauen, wenn du die Therapie machst. Du wirst sehen, wie hart das sein kann, seine vergangenheit aufzuräumen, wie oft man sich im kreis dreht.
Das ist normal.
Das, was du machst ist nich normal. Guck mal bitte in den Spiegel. Hör auf so blind in eine Richtung zu rennen.

Hör auf, verdammt nochmal, so ein Arschloch zu sein
5.3.06 14:25


Werbung


Böser Wolf

Sie malt gern Bilder von sich selbst
und riesengroßen Männern in einer Zwergenwelt.
Sie weiß Geschichten, die sie nie erzählt,
die meisten davon hat sie selber erlebt.
Wie die vom bösen Wolf,
der hin und wieder kommt
und jedes Mal danach von ihr verlangt,
dass sie niemals ein Sterbenswörtchen sagt,
weil er sie dafür sonst fürchterlich bestraft.

Wenn ihre Mami sie in den Arm nimmt,
würde sie am liebsten weinen und alles gestehn,
doch sie hat Angst und sie schämt sich.
Sie weiß keinen Rat und versucht wegzusehn.
Wenn der böse Wolf hin und wieder kommt
und jedes Mal danach von ihr verlangt,
dass sie niemals ein Sterbenswörtchen sagt,
weil er sie dafür sonst fürchterlich bestraft.

Sie ist so scheu wie ein Reh,
man nimmt sie kaum wahr, denn sie redet nicht viel.
Sie bleibt am liebsten für sich allein,
betet zu Gott und wünscht sich dabei,
dass der böse Wolf niemals wieder kommt
und mit festem Griff um ihren Hals verlangt,
dass sie keinem ein Sterbenswörtchen sagt,
weil er sie dafür sonst fürchterlich bestraft,
dass sie keinem ein Sterbenswörtchen sagt,
weil er sie dafür sonst fürchterlich bestraft.

Toten Hosen
6.3.06 15:50


Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe


so, heute war ich beim Familienstellen...

6 stunden

wahnsinn

aber sehr interessant

neues ist dabei nicht herausgekommen, nur dass eigentlich alle (mein inneres Kind, ich, "seine frau" (vermutlich seine frühere), der missbrauch) alles spricht direkt für meinen Onkel, nur er selber bestreitet das, es gehört nicht zu ihm

nunja, lassen wir das so stehen, für mich war er es und wird es vermutlich auch immer sein... egal ob er es selber für sich irgendwann mal zulassen wird

Ich kann es sogar verstehen, weil ich mit dieser Schuld nicht leben wollen würde, vorallem nicht, wenn die ganze Welt mich immer für Perfekt gehalten hat.

die frau die mich "gespielt" hat, tat mir aber schon ein wenig leid, wobei ich in dem Moment eine sehr große Achtung vor mir selber bekommen habe. Eine Achtung, dass ich das alles Tag für Tag aushalte und mich dem ganzen stelle, wo sich die ganze Familie nicht stellen will. Vermutlich geht es hier auch um eine Sache die sozusagen in bald jeder Generation aufgetreten ist, denn die Schuld trug die Ahnenreihe...

mein inneres Kind war sehr sehr autentisch.. oh my god, dachte ich da nur... das bist ja du.. *lol*


naja, ansonsten gehts mir halt eigentlich ganz gut

im moment gibt es ein paar traurige Momente


gestern ham wir Ty verabschiedet *schnief*

aber sonst wars beim "winterball" doch sehr lustig, man bedenke vor allem, diejenigen die sich unbedingt die Kante geben mussten und dann gekotzt haben *lol*
dummheit muss bestraft werden.. ich meine, muss echt geil sein, wenn man sich die Birne frei saufen will und dann am ende kaum noch auf den eigenen beinen stehen kann, weil es einem so scheiße geht..


Ansonsten ja, was soll ich sagen


ich bin ein wenig traurig, weil ich einen sehr sehr guten Gesprächspartner verloren habe...

Falls du das liest, lieber Paul.. ich hab dich lieb

weiß auch nich, hatte mal das bedürfnis das loszuwerden

mich nervt es ein wenig, dass "unsere" vergangenheit da so mitmischt, sonst hätten wir uns jetzt wahrscheinlich garnicht so gezofft

Nun ist es aber so, und ich werde auch nichts dagegen tun, ganz einfach weil ich glaube, es hätte keinen sinn, jetzt zwanghaft kontakt zu halten. Ich bin echt froh, dass ich eine so toll Stütze und so viel Kraft bekommen habe, obwohl ich das nie so erwartet hätte.

Danke!

Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe Liebe
11.3.06 23:04


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung